Folge 92

Das Sommerloch schlägt voll durch - auch in der Presse! Lars hat mal ein paar Artikel herausgesucht, die vermutlich nur deshalb geschrieben wurden, weil es nichts Besseres zu berichten gab. Außerdem: eine Analyse einer Doku über Bild-Kolumnist Franz-Josef Wagner und ein Blick in das esoterische Blatt "Lichtfokus".

Plus #86: "Sat.1 erfüllt sich Wünsche"

Plus #86: "Sat.1 erfüllt sich Wünsche" - Das Sat.1-Format "Der Wunschbaum" ist in doppelter Hinsicht schlimm. Nicht nur, dass wieder einmal quotenträchtig persönliche Schicksale ausgeschlachtet werden. Diesmal sind es auch noch Kinder, die für diesen Zweck eiskalt missbraucht werden. Je schlimmer das Schicksal, desto größer ist der Preis.

Das Studio #201: "Sommerpause"

Das Studio #201: "Sommerpause" - So hat sich die Alsterfilm-Crew die Sommerpause nicht vorgestellt: Holger lässt alle antanzen, damit mal ordentlich aufgeräumt wird. In all das Chaos stolpert auch noch Nachbar Hartmut hinein, der ein Computer-Problem hat. Und dann steht da noch ein Verdacht gegen Nils im Raum, der sich aber als unbegründet herausstellt...

Folge 19

Wasserrennen mit Papierbooten, Ballspiele und Boule: In ihrem Sommerspecial sind !CF und Thomas einfach mal raus in den Park, um dort mit Spaziergängern Spiele zu spielen. Aber keine Sorge, auch die Zuschauer haben diesmal sogar zwei Chancen zu gewinnen. Es gibt gleich zwei Hausaufgaben, die es zu erfüllen gilt.

Folge 212

Zu Gast im zweiten Sommer-Special ist der Journalist Ulrich Teusch. In seinem Buch "Lückenpresse" beschreibt er ein Phänomen, das ein Grundübel des Journalismus ist: Berichterstattung steuern durch das Weglassen von wichtigen Informationen. Obwohl er selbst für den SWR arbeitet, geht er dabei auch mit den Öffentlich-Rechtlichen hart ins Gericht.

Folge 142: "Magic Maze"

In dieser Folge wird mal wenig gesprochen, denn in "Magic Maze" muss alles nonverbal ablaufen: Jeder Spieler bekommt eine Himmelsrichtung zugeteilt, und nun müssen die Spielfiguren durch ein Kaufhaus bewegt werden. Und da kann es durchaus zu Missverständnissen und Chaos kommen. Aber in Anwesenheit von James Pond sollte eigentlich nichts schief gehen.